Materialstamm Thema ist als GELÖST markiert

Getting started ... Alles für einen gelungenen Start.
11 Beiträge • Seite 1 von 1
11 Beiträge Seite 1 von 1

Materialstamm

Beitrag von christof (Specialist / 121 / 6 / 0 ) » 10.09.2015 10:39
Hallo zusammen

Bei uns werden über eine Schnittstelle automatisch Materialien angelegt. Diese müssen nachher mit der Transaktion MM02 gepflegt werden.
Bei der pflege müssen mühsam alle Register durchgeklickt werden, obwohl nur immer dieselben paar Felder gepflegt werden müssen.
Meine Idee, eine eigene Seite, auf der alle diese zu pflegende Felder sind.
Wie kann ich dies am einfachsten realisieren?
Eigene Transaktion? Oder gibt es im SAP eine Standardmethode?
Ich bin für jeden Input glücklich

Danke


Re: Materialstamm

Beitrag von jocoder (Specialist / 194 / 3 / 52 ) » 10.09.2015 11:36
Hallo,
speicher doch beim Einstieg nur die Registerkarten, die deine Leute wirklich
brauchen. Dann kommen nur diese.

Oder bau einen Datenbank-View mit allen relevanten Feldern, zum Glück kriegt
me im Materialstamm die Datenbanken ganz einfach über technische Hilfe raus.
Dann würde ich ein ALV-Grid bauen, mit dem die Werte pflegen kannst und diese
wieder zurück in die Datenbank schreiben.
Ein Problem ist dabei noch, dass du den View wieder zerpflücken musst und die Werte
einzeln in die verschiedenen Datenbanken zurückschreiben.
Hier kann dir die Tabelle dd27s helfen, hier sind die Basistabellen für die Viewfelder
aufgelistet wie in der Transaktion se11.

Re: Materialstamm

Beitrag von Daniel (Specialist / 314 / 68 / 44 ) » 10.09.2015 11:48
Du willst nicht wirklich empfehlen das User über einen Grid
direkte Updates im Materialstamm machen sollen?

Re: Materialstamm

Beitrag von Tron (Top Expert / 1167 / 22 / 263 ) » 10.09.2015 12:36
Moin christof.
Anlegen/ Erweitern von Materialien kann man mit dem Baustein BAPI_MATERIAL_SAVEDATA.
Die eigentliche Frage wäre : "kann man ein/mehrere "Vorlagematerial(en)" verwenden und die Ergänzung automatisieren ,
oder muß manuell ergänzt werden ?

lg Jens
<:: XING-Gruppe Tricktresor::>
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen –
Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Re: Materialstamm

Beitrag von christof (Specialist / 121 / 6 / 0 ) » 10.09.2015 12:56
Hallo zusammen

Die Idee mit den Registerkarten bringt leider nicht viel, da fast auf jeder etwas gepflegt werden muss.
Vorlagematerialien haben wir bereits und die sind meiner Meinung nach gut eingestellt, aber trotzdem muss noch recht viel von Hand gepflegt werden.

Der Baustein BAPI_MATERIAL_SAVEDATA klingt recht verlockend.

Re: Materialstamm

Beitrag von ewx (Top Expert / 4219 / 197 / 439 ) » 10.09.2015 19:10
Evtl. taugt auch die Massenänderung dazu (Transaktion MASS).
Damit kann man dann zwar viele Materialien auf einmal ändern (dafür ist sie auch eigentlich gedacht), aber man kann auch EIN Material ändern.
Wenn man sich eine Variante mit den zu pflegenden Feldern anlegt, dann kann man diese evtl. sogar einfach per Batch-Input anspringen und mit einer Vorauswahl nur EIN Material für die Selektion vorgeben.

Achnee, da muss man leider auch "durchreitern".

Bringt zur zusätzlichen Gefahr, dass jemand gleich einen ganzen Satz an Materialen ändert, keinen zusätzlichen Nutzen.
Vorteil wäre, dass man gleich mehrere Vertriebswege oder Werke pflegen kann.

Re: Materialstamm

Beitrag von JHM (Top Expert / 1139 / 1 / 179 ) » 11.09.2015 11:28
christof hat geschrieben:Die Idee mit den Registerkarten bringt leider nicht viel, da fast auf jeder etwas gepflegt werden muss.
Du kannst im Customizing einen eigenen SubScreen mit den benötigten Feldern anlegen. Für Standardfelder ist das etwas aufwändiger, da dann die Standard PAI/PBO-Module für diese Felder mit eingebunden werden müssen.
So bekäme man alle Felder auf einer Sicht zusammen.

Meine Lösung wäre aber auch ein eingabebereiter ALV, die Materialstammänderung mittels MATERIAL_MAINTAIN_DARK (der wird vom genannten BAPI aufgerufen, ist aber flexibler/einfacher zu benutzten).
Gruß Hendrik

Re: Materialstamm

Beitrag von Daniel123 (ForumUser / 8 / 1 / 1 ) » 11.09.2015 13:49
Wenn du die Materialien doch eh über eine Schnittstelle anlegst sieh doch zu, dass du bei der Anlage bereits alle relevanten Daten mit gibst. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit dir einen Teil der Nacharbeiten zu sparen.

Grüße Daniel

Re: Materialstamm

Beitrag von verzweifelt (ForumUser / 84 / 18 / 4 ) » 13.09.2015 12:17
Hi,
Schau dir mal das BADI_MATERIAL_REF
http://help.sap.com/saphelp_46c/helpdat ... ameset.htm
an.
Könnte sein , dass das eine Lösung ist .

Re: Materialstamm

Beitrag von christof (Specialist / 121 / 6 / 0 ) » 17.09.2015 08:53
Das BADI_MAterial_Ref ist perfekt für Vorschlagsdaten.
Somit können wir schon viele Fehleingaben "tot" schlagen.

Ich programmiere nun eine Transaktion die alle wichtige Eingabefelder in einer Liste hat.
Super, danke euch allen. Nun erarbeite ich wohl mal ein kleines Konzept :P
Danke euch allen

Re: Materialstamm

Beitrag von verzweifelt (ForumUser / 84 / 18 / 4 ) » 19.09.2015 19:33
Hi,
damit du den Erfolg deiner Transaktion auch prüfen kannst , schau dir mal dem Hinweis
1892044 - Materialstammvergleicher
Und 1880324 - Materialstammkopierer

Die Transaktionen MCOMP und MMCC sind nicht jedem bekannt , sind aber im Materialstamm Umfeld das Beste was die SAP im dem letzten 3 Jahren gemacht hat .

Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen

Materialstamm
von ABAP-Azubi » 08.10.2015 14:17
Materialstamm Feldanpassung
von Murdock » 18.03.2014 11:41
Kombinationssuche in Materialstamm
von whasl » 25.03.2008 10:22
Mußfeld Materialstamm
von Christl » 01.10.2007 14:17
In Materialstamm schreiben
von queen » 06.06.2008 12:10