Schemen-und Regelprogrammierung : HRS=VGRAWG

SAP R/3 Personamwirtschaft: Personalmanagement, Personalzeitwirtschaft, Personalabrechnung, Veranstaltungsmanagement, Personalentwicklung, Kostenplanung...
3 Beiträge • Seite 1 von 1
3 Beiträge Seite 1 von 1

Schemen-und Regelprogrammierung : HRS=VGRAWG

Beitrag von mazu (ForumUser / 59 / 1 / 0 ) »
Hallo,

in einer Regel (PE02) finde ich am Anfang folgende Abfrage:
HRS=VGRAWG
OK, der Wert wird in das Feld HRS überführt, und später auf 3 bzw. 5 abgefragt.
Ich habe mit mehrfach die Doku durchgelesen zu VGRAWG, komme aber einfache nicht drauf, was genau gelesen wird.
V = Herkunftskennzeichen (ich kenne z.b. D für Daily, also der Tageswert; V sagt mir nix)
G= soll der Infotyp 2007 Anwesenheitskontingente sein
R= Kontingentrest am Stichtag
AW= soll der Kontigenttyp sein (es gibt aber kein AW, sondern nur Werte wie 01,02, 28,...)
G = ?? finde ich garnix zu in der Doku.

Ich habe auch die OP VARST bzw. eine kundeneigene Variante davon durchgeschaut-null Treffer.
Es ist halt schwierig, wenn man nicht weiss, was eigentlich zur Verfügung gestellt wird. Vielleicht weiss einer Bescheid.

LG

gesponsert
Stellenangebote auf ABAPforum.com schalten
kostenfrei für Ausbildungsberufe und Werksstudenten


Re: Schemen-und Regelprogrammierung : HRS=VGRAWG

Beitrag von mazu (ForumUser / 59 / 1 / 0 ) »
Habs gerade selbst gefunden: ein schönes Enhancement verdrahtet in einer Unterroutine der Funktion HRS.

Re: Schemen-und Regelprogrammierung : HRS=VGRAWG

Beitrag von Hairy Porter (ForumUser / 1 / 0 / 0 ) »
Hallo mazu,

ich hab mich jetzt extra registriert, weil ich durch Zufall auf deinen Beitrag gestoßen bin und deine o.g. Logik, wie man die Hilfe richtig liest, korrigieren möchte. Ich denke, das ist für zukünftige Probleme ganz hilfreich.

SAP gibt ja immer die Syntax in der Hilfe an, bei deinem Beispiel: HRSoyzzzzz
o, y & zzzzz sind hier Variablen und deren Eingabemöglichkeiten stehen dann im nachfolgenden Abschnitt der Hilfe (teilweise mit weiteren Unterverweisen).

Bei deinem Beispiel sind
Variable 1: o = "="
Variable 2: y = "V"
Variable 3: zzzzz = "GRAWG"
Also wird aus HRSoyzzzzz entsprechend HRS=VGRAWG. Das Stunden-Anzahl-Feld soll also gleich ("=") dem Wert von GRAWG sein. Über die weitere Hilfe zur Variablen schauen wir also nach, was die Variable 2 "V" bedeutet. Dort steht: "aus dem Infotyp Zeiterfassungsinformation (0050) wird bereitgestellt:".
Wir wissen also, dass aus dem IT0050 Daten kommen sollen. Die weiterverzweigte Hilfe dazu (mit Klick auf Operation HRS1V) listet die Felder aus dem IT0050 auf, welche zur Verfügung stehen (hier entspricht der Feldname aus dem IT0050 der Variable 3 zzzzz).

Das Feld GRAWG (P0050-GRAWG Gruppierung An-/Abwesenheitsgründe) wird nicht aufgelistet, steht also standardmäßig nicht zur Verfügung. Daher muss es ein Enhancement vom HRS sein, wie du schon selber schreibst.

Cheers

Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen

3
Antw.
3393
Views
Abrechnungs Schemen Regel
von Alyaa » 20.08.2008 10:08 • Verfasst in Human Resources
2
Antw.
964
Views
Suche Fuba´s zum auslesen der Doku für Schemen/Zyklen
von danielA. » 12.05.2006 10:26 • Verfasst in ABAP® Core

Aktuelle Forenbeiträge

Länge von Datenelement
vor 2 Stunden von DeathAndPain gelöst 6 / 100
(Lange) Gedankenstriche in ABAP
vor 4 Stunden von MAJOR_TOM 8 / 94

Newsletter Anmeldung

Keine Beiträge verpassen! Wöchentlich versenden wir lesenwerte Beiträge aus unserer Community.
Die letzte Ausgabe findest du hier.
Details zum Versandverfahren und zu Ihren Widerrufsmöglichkeiten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Forenbeiträge

Länge von Datenelement
vor 2 Stunden von DeathAndPain gelöst 6 / 100
(Lange) Gedankenstriche in ABAP
vor 4 Stunden von MAJOR_TOM 8 / 94

Unbeantwortete Forenbeiträge

Equipment ALE Integration
vor einer Woche von Prego 1 / 92